Entbindung

Geburt

Das Erlebnis der Geburt stellt ein einmaliges Ereignis dar im Leben sowohl des Kindes als auch der Eltern. In deren Verlauf vereinigen sich Freude über die bevorstehende Geburt, Ängste vor Schmerzen, vor dem noch unbekannten ungeborenen Kind und die Ungewissheit des Ausganges der Geburt. Obwohl diese Stunden im Vergleich zur ganzen Schwangerschaft und zur Entwicklung des Kindes einen nur unwesentlichen Anteil ausmachen, werden hier doch die Grundsteine gelegt für das weitere Zusammenleben in der Familie.Gerade deshalb schenken wir dem Erlebnis der Geburt unsere besondere Aufmerksamkeit.

Unser oberstes Anliegen ist es, Ihnen eine Atmosphäre zu schaffen, in der Sie sich geborgen fühlen und sich entspannen können. Dabei ist es uns wichtig, auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können.Wenn möglich werden wir versuchen, Sie bei einer normal ablaufenden Geburt zu begleiten und zu unterstützen. Falls nötig, stehen uns verschiedene schmerzlindernde Massnahmen zur Verfügung. Wichtig ist uns auch die sorgfältige Überwachung des ungeborenen Kindes. Bei einer normalen Geburt wird man in der Regel auch auf einen Dammschnitt verzichten können.

Gelegentlich kann zu Ihrem oder zum Wohlergehen des Kindes nötig sein, die Geburt durch Anlegen einer Saugglocke oder einer Zange oder durch einen Kaiserschnitt zu beenden. Dabei werden wir uns jeweils für die in Ihrer Situation sinnvollste Methode entscheiden. Wir werden Sie an jeder Entscheidung teilhaben lassen. Auch bei diesen Eingriffen ist uns die Atmosphäre besonders wichtig.

Kaiserschnitt

Sollten wir nach ausführlicher Besprechung der Vor- und Nachteile zum Ergebnis kommen, dass der Kaiserschnitt für Sie die beste Lösung ist, so sind wir bemüht, dies möglichst nach ihren Wünschen zu gestalten.

Bindung zum Kind
Es liegt uns viel daran, den Kontakt der Mutter zum Kind möglichst rasch und anhaltend herzustellen. Deshalb wird das Kind, sofern die Situation es erlaubt, nach der Entbindung sofort zu Ihnen gegeben und bleibt auch bei Ihnen. Auch auf dem Transport vom Operationssaal in das Gebärzimmer bleibt das Kind bei Ihnen.

Geburtserlebnis
Sie und Ihre Begleitperson sollen während dem Eingriff in die Vorgänge miteinbezogen werden. Deshalb haben Sie auch die Möglichkeit zuzuschauen, wenn ihr Kind auf die Welt kommt. Dafür nehmen wir die Abdeckung für die Zeit der Kindsentwicklung herunter (Kaisergeburt).

Auf Wunsch kann auch die Plazenta beim Kind belassen werden, sodass zum Beispiel die Begleitperson das Kind abnabeln kann. Auch können wir die Nabelschnur auspulsieren lassen.

Die ganze Entbindung kann auf Video aufgezeichnet werden. Ich werde Ihnen dann die Datei im Wochenbett übergeben.

Sollten Sie weitere Anliegen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, uns dies mitzuteilen.

Technik
Ziel bei jedem Eingriff ist es, möglichst wenig zu schaden. So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Das betrifft die Grösse des Schnittes wie auch die Anzahl an Schnitten und Nähten. Schichten werden in der Regel angeschnitten und dann aufgedehnt. Genäht werden die tragenden Schichten, Unnötiges wird weggelassen. Dies, um das Ausmass der Komplikationen so weit wie möglich zu vermindern. Allerdings hat jeder Eingriff seine Risiken. Die Hautnaht erfolgt in der Regel mit Klammern. Selbstverständlich kann auch die Hautnaht auf Wunsch mit Fäden erfolgen. Aus kosmetischer Sicht sind beide Verfahren gleichwertig. Wir sind auf jeden Fall bemüht, das für Sie beste kosmetische Resultat zu erzielen.

Kontakt

Adresse

Dr. med. Walter Siegrist

Bahnhofstrasse 103b

CH-5430 Wettingen

Kontaktdaten

Telefon: 056 426 54 54

E-Mail: info@siegrist-gyn.ch

Telefonzeiten:

Mo: 08.00-11.30, 16.00-19.30 Uhr

Di, Mi: 08:00 - 11.30, 14:00 - 17.30 Uhr

Do: 08:00 - 11.30 Uhr

Fr: 08:00 - 11.30, 14:00 - 16.30 Uhr

Ferien

Die Praxis bleibt geschlossen vom:

Samstag 03.02.2024- Sonntag 11.02.2024

Ab 12.02.2024 sind wir wieder für Sie da!


Öffnungszeiten

Mo: 08.00-12.00, 16.00-20.00 Uhr

Di, Mi: 08:00 - 12.00, 14:00 - 18.00 Uhr

Do: 08:00 - 12.00 Uhr

Fr: 08:00 - 12.00, 14:00 - 17.00 Uhr

Notfall

In dringenden Fällen:
Asana Spital in Leuggern
Telefon: 056 269 40 00