Die Pille für den Morgen danach

Notfallverhütung

Wann kommt die "Pille danach" in Frage?

  • Wenn aus irgend einem Grund keine Verhütungsmethode verwendet wurde
  • Wenn eine Verhütungsmethode versagt hat: Platzen des Kondoms, Riss (Fingernagel) im Kondom, Verrutschen des Diaphragmas etc.

Beschreibung

Die "Pille danach" ist kein Verhütungsmittel für alle Tage. Es sind Notfallpillen, die nach einer Liebesnacht mit Zwischenfall eine Schwangerschaft noch verhindern können. Sie enthalten eine weit grössere Menge an Hormonen als die normale Pille und verhindern, dass sich das befruchtete Ei in der Gebärmutterschleimhaut einnisten kann. Es sind 2 verschiedene Präparate auf dem Markt.

Wann und wie wird sie eingenommen?

Norlevo sollte spätestens 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. EllaOne spätestens nach 120 Stunden.


Hinweis - Kupferspirale

Die Kupferspirale ist die sicherste Notfallverhütung. Sie kann bis zu 6 Tage nach dem ungeschützten Verkehr eingesetzt werden.

Kontakt

Adresse

Dr. med. Walter Siegrist

Bahnhofstrasse 103b

CH-5430 Wettingen

Kontaktdaten

Telefon: 056 426 54 54

E-Mail: info@siegrist-gyn.ch

Telefonzeiten:

Mo: 08.00-11.30, 16.00-19.30 Uhr

Di, Mi: 08:00 - 11.30, 14:00 - 17.30 Uhr

Do: 08:00 - 11.30 Uhr

Fr: 08:00 - 11.30, 14:00 - 16.30 Uhr

Ferien

Die Praxis bleibt geschlossen vom:

Samstag 03.02.2024- Sonntag 11.02.2024

Ab 12.02.2024 sind wir wieder für Sie da!


Öffnungszeiten

Mo: 08.00-12.00, 16.00-20.00 Uhr

Di, Mi: 08:00 - 12.00, 14:00 - 18.00 Uhr

Do: 08:00 - 12.00 Uhr

Fr: 08:00 - 12.00, 14:00 - 17.00 Uhr

Notfall

In dringenden Fällen:
Asana Spital in Leuggern
Telefon: 056 269 40 00